Die einzigartige Yvonne Loriod

Yvonne LoriodDie Pianistin Yvonne Loriod gilt als kongeniale Interpretin der Werke von Olivier Messiaen, doch als Ehefrau eines weltberühmten Komponisten stand sie zu Unrecht auch stets etwas im Schatten der öffentlichen Aufmerksamkeit. Ein Film, der sie als Pianistin und Pädagogin vorstellt, rückt ihre außerordentlichen künstlerischen Qualitäten nun in helles Licht. Er entstand bereits 1989 für Radio France als Beitrag zu einer Sendereihe, die bedeutende Künstler beim Unterrichten zeigte. Eine Auswahl dieser Portraits ist nun bei Harmonia Mundi auf DVD erschienen, darunter auch Beiträge über René Jacobs, Anner Bylsma oder José van Dam.

Yvonne Loriod, die vor einem Jahr starb, erscheint hier als hochsensible, geistig überaus bewegliche Musikerin, bei der sich Fachkompetenz und sprachliche Gewandtheit glücklich ergänzen. Die wortlose Kommunikation hat bei ihr dieselbe Intensität, etwa wenn ihr der junge Nicholas Angelich das schwierige Finale von Messiaens „Vingt regards sur l’Enfant-Jésus“ vorspielt; hier sitzt etwas seitlich auch der Komponist, der den Unterricht mit der Ruhe eines Buddhas verfolgt. Die Szene ist einmalig und illustriert besser als alle Beschreibungen das von intuitivem Verständnis geprägte Zusammenwirken dieser beiden außergewöhnlichen Persönlichkeiten. Loriod, die schon mit vierzehn Jahren alle Beethovensonaten spielte und über umfassende Repertoirekenntnis verfügte, erweist sich in ihrem Unterricht als geduldige und feinfühlige Pädagogin. Sie erklärt ihren Schülern, warum ein Pianist „alle drei Stile“ beherrschen muss: den alten von Bach, den klassischen und den modernen des 20. Jahrhunderts. Auch in den kurzen Ausschnitten, in denen sie sich selbst ans Klavier setzt und dem Schüler ihre Sicht auf die Werke demonstriert, teilen sich die Reinheit und Klarheit ihrer Gedanken unverstellt mit.

© Max Nyffeler 9/2011

Yvonne Loriod. Dokumentarfilm von François Manceaux / Mit Ausschnitten aus Werken von Messiaen, Beethoven und Mozart / 57 min. / Harmonia Mundi HMD 9909032 (1 DVD)

DVD-Rezensionen: Liste

 

Home